Tätigkeiten
Stationäre Versorgung und Tarife – beste Basis für die neue Departementsverantwortliche gelegt

Stationäre Versorgung und Tarife – beste Basis für die neue Departementsverantwortliche gelegt

Die Hauptaufgabe des Departements liegt in der Interessenvertretung für die Ärzteschaft bei der Entwicklung und Pflege der drei stationären Tarifsysteme SwissDRG für die Akutsomatik, TARPSY für die Psychiatrie und ST Reha für die Rehabilitation. In den Gremien und im Verwaltungsrat der SwissDRG AG konnten die Anliegen der Ärzteschaft zum Beispiel für die Tarifierung der COVID-19-Patienten erfolgreich vertreten werden.

Die jährliche Befragung der Ärzteschaft zu wiederkehrenden Themen und zu Aktualitäten brachte dieses Jahr vielfältige Erkenntnisse zur Haltung der Ärzteschaft und zu ersten Erfahrungen mit COVID-19 hervor, über die in der Schweizerischen Ärztezeitung berichtet wurde.

Das innovative und Generationen übergreifende Projekt Coach my Career wurde Anfang 2020 für einige Monate sistiert, aber ab September wieder mit neuem Schwung gestartet.

Die um ein halbes Jahr verlängerte Amtsdauer ermöglichte es mir und meinem Team, auch das letzte Legislaturziel des Departements zu erreichen: Mit der Fachhochschule Bern wurde das bestehende Managementseminar der FMH und von H+ Bildung zu einem CAS ausgebaut, und es besteht nun auch die Möglichkeit, mit einem MAS fortzufahren. So bereitet diese Ausbildung modulartig eine Kaderkarriere vor.

Die letzten Wochen 2020 dienten der Departementsübergabe an meine Nachfolgerin Jana Siroka, die mit unserer Abteilungsleiterin Beatrix Meyer eine hervorragende Mitarbeiterin gewinnen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Nussbaumstrasse 29, Postfach
3000 Bern 16

Tel. 031 359 11 11
info

Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Social Media

     
© 2021, FMH Swiss Medical Association