Tätigkeiten
Ambulante Tarifrevision TARDOC auch 2020 ein Dauerbrenner

Ambulante Tarifrevision – TARDOC auch 2020 ein Dauerbrenner

Das vergangene Jahr 2020 war zweifellos durch die Pandemie des COVID-19-Virus geprägt und überschattet, welche auch vor der Tarifrevision TARDOC nicht Halt gemacht hat. Der von den beteiligten Tarifpartnern während mehrerer Jahre zäh verhandelte neue ambulante Arzttarif TARDOC wurde im Juli 2019 beim Bundesrat zur Genehmigung eingereicht. Die erste Rückmeldung des BAG Ende 2019 hielt fest, dass die formalen Bedingungen für eine Genehmigung nicht erfüllt seien. Das BAG kritisierte insbesondere, dass keine gemeinsame und einheitliche Tarifstruktur eingereicht worden sei. Im Speziellen wurde die fehlende Einreichung eines gemeinsamen Kostenneutralitätskonzepts und zwei unterschiedliche Varianten der Tarifstruktur beanstandet. Schliesslich fehlte auch eine Mehrheit der Versicherten, welche hinter der Tarifstruktur TARDOC stehen.

Die Tarifpartner curafutura, FMH und MTK nahmen nochmals einen Anlauf, diese Bedingungen des BAG zu erfüllen. Dank einer gelebten Tarifpartnerschaft gelang es am 25. Juni 2020, eine gemeinsame Tarifstruktur TARDOC und ein gemeinsames Konzept zur Umsetzung der geforderten Kostenneutralität dem Bundesrat einzureichen. Ausserdem wurde durch den Beitritt des Versicherers Swica zum TARDOC auch die Auflage der Mehrheit der Versicherten, welche hinter der Tarifstruktur TARDOC stehen müssen, erfüllt.

Im November 2020, über 500 Tage nach der Einreichung der Tarifstruktur, veröffentlichte das BAG den inhaltlichen Prüfbericht zu TARDOC. Der Bericht enthält Empfehlungen für Anpassungen und Verbesserungen des eingereichten Einzelleistungstarifs TARDOC. Der Prüfbericht hält aber auch fest, dass der Einzelleistungstarif TARDOC mit Anpassungen genehmigungsfähig ist. Erneut sind die Tarifpartner gefordert, diese Auflagen zu erfüllen. Damit wird uns auch 2021 TARDOC weiterhin stark beschäftigen. Die Chancen zur Genehmigung der Tarifstruktur sind weiterhin intakt. Es fehlt uns jetzt noch die letzte Meile zum Ziel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Nussbaumstrasse 29, Postfach
3000 Bern 16

Tel. 031 359 11 11
info

Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Social Media

     
© 2021, FMH Swiss Medical Association